Sightseeing Palma de Mallorca mit TourguideMe

Sightseeing Palma de Mallorca- das sollten Sie gesehen haben

Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten von Palma beim Sightseeing Palma de Mallorca

Herzlich Willkommen bei TourguideMe Mallorca, Ihrem Stadtführer für Palma de Mallorca. Wir laden Sie herzlich ein, die Hauptstadt der wunderschönen Insel Mallorca kennenzulernen, die ganz sicher auch Sie in Ihren Bann zieht. Abseits von Strand und Sangria lernen Sie das echte Gesicht Palmas kennen, das Ihnen als Urlauber und Gast auf der Insel viel Interessantes bietet.

Sightseeing Palma de Mallorca

Sightseeing Palma de Mallorca

Rund die Hälfte aller Mallorquiner lebt in Palma, der Hauptstadt Mallorcas, die mehr als 2000 Jahre Stadtgeschichte aufweist und mit vielen Kulturen und Einflüssen eng verbunden ist. Hier lebt man nicht ausschließlich vom Tourismus. Auch außerhalb der Urlaubszeit hat Palma ein pulsierendes und eigenständiges Leben. Ob Kultur, Shopping, Sport oder Nachtleben, Palma de Mallorca lässt keine Wünsche offen.

Ein kleiner Einblick in die Geschichte der Stadt

Palma liegt an der 20km langen Bucht Badia de Palma. Die Stadt ist schon vom Meer aus weithin sichtbar, kann man doch die prächtige Kathedrale La Seu schon von Weitem ausmachen. Im Jahr 123 v. Chr. eroberten die Römer unter Quintus Caecilius Metellus die Insel. Die erste Amtshandlung bestand in der Gründung der Stadt Palma. Besiedelt war Mallorca allerdings schon seit 5000 v. Chr. Die Römer aber hinterließen einen wesentlichen Einfluss und prägten die Insel in ihrer Kultur. Den Römern folgten viele weitere Herrscher, Ostgoten, Vandalen, Byzantiner, Mauren und das Königshaus Aragon Palma, die alle die Insel prägten und ihre Spuren hinterließen. Diese vielen kulturellen Einflüsse prägen bis heute die Altstadt Palmas und andere Teile der Insel und Sie können sich während einer Sightseeing Tour über die Historie informieren.

Sightseeing in Palma de Mallorca – von La Seu bis zu den arabischen Bädern

Wenn Sie Palma auf eigene Faust erkunden wollten, müssen Sie mindestens einen ganzen Tag einplanen. Viele Urlauber versäumen es leider die Hauptstadt näher kennenzulernen, lassen Sie sich doch direkt vom Flughafen zum Hotel bringen und bleiben dann zwei Wochen am Strand liegen. Diejenigen, die Palma sehen möchten, verlaufen sich schnell. Zwar sind die Sehenswürdigkeiten recht gut ausgeschildert, doch die kleinen Gässchen können schnell verwirren und zum einen oder anderen zusätzlichen Kilometer führen.
Palma zu erkunden ist mit einer Sightseeing-Tour wesentlich unkomplizierter und Sie erfahren während des Sightseeing viel Interessantes über die Sehenswürdigkeiten. Statt eines Stadtführers in Hand, können Sie ganz entspannt zuhören.

Sehenswürdigkeit Palma de Mallorca

Die Sehenswürdigkeit – Die Kathedrale La Seu

Beginnen wir mit der bekanntesten und auch markantesten Sehenswürdigkeit Palmas, der Kathedrale La Seu. Die römisch-katholische Kathedrale, im gotischen Stil erbaut, hat ein 44m hohes Kirchenschiff. Nach der Kathedrale von Beauvais in Frankreich das zweithöchste Kirchenschiff der Welt. Die Kathedrale wurde im 14. Jahrhundert auf der Stadtmauer errichtet und steht etwas höher als viele andere Gebäude.

Der Almudaina Königspalast

In direkter Nähe zur Kathedrale von Palma liegt der Almudaina Königspalast. Hier können Sie einen interessanten Mix aus maurischen und gotischen Stilelementen bewundern. Besichtigen dürfen Sie den zentralen Innenhof, die Ratsherrenhalle, die Offiziersmesse, das Königinnen- und Königenzimmer sowie die Kapelle und die gotische Halle.

Das Gran Hotel – ein muss bei jedem Sightseeing Palma de Mallorca

Zwischen 1903 und 1953 war das Gran Hotel tatsächlich ein exklusives Grand Hotel. Heute beherbergt das Gran Hotel ein Restaurant, eine Bar und ein Café, ein Museum und einen Buchladen. Das Gran Hotel ist außerdem Sitz der La Caixa Stiftung und in jedem Fall einen Besuch wert.

Das Schloss Bellver in Palma de Mallorca

Das Schloss Bellver in Palma de Mallorca ist ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt und das einzige Rundbau-Schloss Spaniens. Oben angekommen haben Sie einen spektakulären Ausblick auf die Stadt. Sieben Jahrhunderte Geschichte prägen das Schloss Bellver und Ihr Tourguide wird Ihnen viele interessante Geschichten erzählen können.

Mercat de l`Olivar- der Markt in Palma

Ob Fisch oder Fleisch, Obst oder Gemüse, regionale Spezialitäten, Bars und Restaurants, der Mercat de l´Olivar ist der größte Markt in Palma und ein echtes Genusserlebnis. Allein die Düfte, die von den Markständen herüberwehen sind ein Genuss. Unbedingt sollten Sie hier in der einen oder anderen Bar Köstlichkeiten probieren und den fantastischen mallorquinischen Wein kosten.

Sightseeing Palma de Mallorca mit Ihrem Stadtführer von TourguideMe Mallorca

Die kurz beschriebenen Sehenswürdigkeiten von Palma sind natürlich ein kleiner Teil dessen, was Sie während Ihrer Sightseeing Tour sehen und erleben können. Die Sightseeing Tour führt Sie außerdem durch alte Innenhöfe und zu alten Stadtmauer, zum Rathaus, das Bestandteil des UNESCO Weltkulturerbes, ist, zum ältesten Olivenbaum Mallorcas, Richtung Altstadt Plaza Mayor. Wir möchten aber nicht zu viel verraten, denn ein paar Überraschungen hat Ihr Tourguide von TourguideMe Mallorca auf jeden Fall für Sie. Die Tour Sightseeing  Palma de Mallorca dauert etwa 2,5 Stunden. Sie können Ihr Palma Sightseeing zum Einzeltarif pro Person und als günstigen Gruppentarif buchen.

Buchen Sie Ihr Sightseeing mit einem deutschen Stadtführer, der Palma de Mallorca kennt wie seine Westentasche und Ihnen neben den bekannten Fakten und Zahlen, auch anregende Anekdoten erzählen kann. Alle TourguideMe Stadtführer leben auf Mallorca und lieben es Urlaubern und Inselgästen ein Stück der faszinierenden Geschichte näherzubringen. Freuen Sie sich auf ein deutschsprachiges Sightseeing von TourguideMe Mallorca.